REINKARNATION Art Academy
Guil Zekri FAAC

Direktor

Guil Zekri ist ein Barock-inspirierter Maler und Tattoo-Künstler, geboren im September 1974 in Israel. Seine künstlerische Karriere begann in seinem frühen Leben und führte ihn auf der Suche nach Kunst nach Paris. Dort schloss er sein Studium der Bildenden Kunst an der Universität Paris 8 (1998-2001) ab.
2003 hat Guil beschlossen, nach Deutschland zu ziehen, um mit seinem Partner zu leben, den er schließlich geheiratet hat und mit dem er bis heute zusammen lebt. Guil Zekri ist heute einer der innovativsten Tattoo-Künstler der internationalen Szene und bekannt für seine realistischen, dramatischen und geheimnisvollen Kompositionen.

Im Jahr 2007 hat sich Guil Zekri seinen künstlerischen Ruf erarbeitet, indem er sein erstes Tattoo-Studio “Reinkarnation” in Köln eröffnete, gefolgt vom zweiten Studio im Jahr 2014. Seitdem ist Guil in alle größeren Städte Europas gereist und hat an den wichtigsten Tattoo-Conventions teilgenommen, wird in zahlreichen Szene-Zeitschriften und -Büchern erwähnt und hält Seminare, Vorträge und Workshops auf der ganzen Welt.
Guil´s enger Kontakt mit seiner Familie in Israel schafft eine zweite Realität, nachdem er sein halbes Leben in Europa verbracht hat. Und der Kontrast zwischen beiden Realitäten hat die Richtung in seinem Wirken vorgegeben.

Seine Ölbilder sind eine Kombination aus Barock und Romantik und die Themen sind geprägt von seiner jüdischen Erziehung und seinem Leben in Israel. Im Moment arbeitet Guil an seinen ersten Ausstellungen und an seiner Fine Art Academy in Köln – sowie an neuen Gemälden.